Klaviersturz 2010

Klaviersturz, Filmeffekt

Luca Zuberbühler fragte mich für seinen Schul-Film: "Mit Scheiss" an, weil er ein Klavier etwa 10 Meter hinunterfallen lassen wollte. 

Es gibt Dutzende von Youtube-Filmen zu dem Thema, in England, glaube ich, ist es am Ende des Schuljahrs oder der Schule Tradition, dass ein Piano vom Dach heruntergekippt wird. Arme Klaviere! Und leicht sind sie nicht...


Für den Film musste das Instrument bolzengerade hinunterstürzen, keine Loopings waren gewünscht. Ich baute eine Auslösevorrichtung mit etwa 50 m Auslösekabel, weil das Ding mit einem Pneukran über einen langen Ausleger hochgezogen wurde. Damit man möglichst keine Aufhängung sah, nahm ich drei dünne Drahtseile und befestigte sie möglichst unauffällig z.T. im Innern des Möbels. 

Einen Auslöseversuch machte ich in der Werkstatt, Sturzhöhe etwa 8 cm. Es ging!


Weil ich mir das Bild möglichst als Ereignis vorstellte, sägte ich alle Tasten an, legte sie wieder an die Stelle, füllte einiges an Maizena (als Staub) ein und stellte auch Noten auf. Schliesslich bestand die Gefahr, dass man in der kurzen Zeit ga nicht erkannte, was da geflogen käme.. 

Es war kalt, als der nicht wiederholbare Versuch gemacht wurde - zum Glück gelang er! 


Etwas mulmig war mir, während der Kranführer einfachheitshalber das Ding über eine Hausecke hinweg gleich zur richtigen Position bugsierte. Ob die dünnen Drahtseile durchhielten? Ich hatte geglaubt, es würde an Ort und Stelle einfach hochgezogen..

valentin.oerlikon@bluewin.ch

© 2020 by Valentin Altorfer

Simple Mechanik

Valentin Altorfer

Allenmoosstrasse 124

8057 Zürich