Vulkaro - Kunst im Kühlschrank 1989

Recyclingkunst im Recyclingkühlschrank 1989

Vulkaro – noch an der Vulkanstrasse, auf dem SBB-Gelände – machte eine Gruppen-Kunstausstellung: Kunst im Kühlschrank. (Naheliegend: Da der Seconhandladen immer genug Kühlschränke anzubieten hatte.)


Ich füllte den Kühlschrank mit allerlei nicht essbaren Dingen, Zeichnungen, einer Personenwaage mit alten Schuhen – und: Zwei Bolzenschussapparaten, die ich auf dem Schrottplatz gefunden hatte. Die waren früher nicht etwa dazu da, Schlachtvieh umzubringen, sondern um in Betonwände Schraubendübel hineinzuschiessen, mit einer Pulverladung. Diese Pistolen haben mich fasziniert: Konstruktive Anwendung eines destruktiven Systems.


Es gab kleine Kinder an der Vernissage: Die Jungs erspähten rasch meine Pistolen und von da an rannten sie auf dem ganzen Gelände herum, mit den schweren Stahlpistolen bewaffnet. Von Ehrfurcht vor der Kunst – kein Schimmer!

valentin.oerlikon@bluewin.ch

© 2020 by Valentin Altorfer

Simple Mechanik

Valentin Altorfer

Allenmoosstrasse 124

8057 Zürich